Unser zweites Freitagskonzert ist die Fortführung des vor 5 Jahren von Wolfgang Manz initiierten Klavierwettbewerbs für junge Nachwuchspianistinnen und Nachwuchspianisten aus der Region Trier, diesmal allerdings in Form eines Preisträgerkonzertes, in dem sich 4 vorab nominierte Pianistinnen und Pianisten präsentieren und vor einer 4-köpfigen Jury um ein Preisgeld von insgesamt € 1400 spielen werden.

Die jeweils ca. 20-minütigen Programme der jungen Musikerinnen und Musiker beinhalten Bekanntes und Unbekanntes aus verschiedenen Stilepochen.

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, jungen Pianistinnen und Pianisten einen Anreiz zur Beschäftigung mit klassischer Klaviermusik zu geben, aber auch die Schaffung eines Forums für junge Talente um sich einer Öffentlichkeit zu präsentieren und wahrgenommen zu werden.


Natascha Lansch


Natascha LanschWolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sonate c-moll KV 457, 1. Satz, Allegro

 

Frédéric Chopin (1810-

1849)

Etüde op. 10 Nr. 4 cis-moll

 

Peter Tschaikowsky (1840-1893)

“Dumka” op. 59                                                                           

 

 

Annalena Guckeisen

 

Annalena GuckeisenWolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sonate F-Dur KV 332, 1. Satz, Allegro

 

Frédéric Chopin (1810-1849)

Etüde f - moll  Opus 25 Nr. 2

 

Josip Slavenski (1896-1955)

"Jugoslawische Suite”

Tema con Improvisazioni

Scherzo balcanico

Adagio religioso

Danse Yougoslave

 

 

Lukas Maier

  Lukas Meier

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sonate E-Dur op. 14/1,1. Satz, Allegro

 

Frédéric Chopin (1810-1849)

Etüde As-Dur op. 25/1

 

Claude Debussy (1862-1918)

Prélude “La Cathédrale engloutie”

 


Lisa Graf

 

Lisa GrafLudwig van Beethoven (1770-1827)

Sonate op.2 Nr.1 , 1. Satz

 

Sergej Rachmaninov (1873-1943)

Etude-Tableau op.39 Nr.6

 

Heitor Villa Lobos (1887-1959)

Impressoes Serestairas

 

Franz Liszt (1811-1886)

Rigoletto – Paraphrase

 

 

Jury:

  • Prof. Wolfgang Manz
  • Fernand Jung (Conservatoire de Luxembourg)
  • Anna Tyshayeva (Konzertpianistin)
  • Martin Möller (Trierischer Volksfreund)



Eintritt:    
15,- / 10,- Euro
(10,- / 8,- Euro für Vereinsmitglieder)  

Konzertkarten:
an der Museumskasse und Abendkasse